Die Pflegekarriere

Krankenpflege ist ein Beruf, der darauf ausgerichtet ist, Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften dabei zu unterstützen, sich wieder zu treffen, eine optimale Gesundheit und Funktionsweise zu erreichen und zu erhalten. Moderne Definitionen der Pflege definieren sie als Wissenschaft und Kunst, die darauf abzielt, die Lebensqualität von Einzelpersonen und Familien während ihrer gesamten Lebenserfahrung von der Geburt bis zur Betreuung am Lebensende zu fördern.

In der Vormoderne pflegen Nonnen und das Militär oftmals Dienste. Die religiösen und militärischen Wurzeln der modernen Krankenpflege sind bis heute erkennbar. In Großbritannien sind ältere Krankenschwestern beispielsweise als “Schwestern” bekannt. In letzter Zeit fließen in den USA Kanada und viele Krankenschwestern zurück, um in einer “religiösen” Gemeinde vor Ort über die “Pflegestation” zu arbeiten. Diese Krankenschwestern arbeiten in einer kirchlichen Gemeinschaft, um Gesundheitserziehung, Beratung und Überweisungen für gemeinnützige Organisationen durchzuführen und Freiwillige aus der christlichen Gemeinschaft mit hilfsbedürftigen Menschen in Verbindung zu bringen.

Krankenschwestern erkennen an, dass der Pflegeberuf ein wesentlicher Bestandteil der gewachsenen Gesellschaft ist. Die Befugnis zur Ausübung der Krankenpflege in basa ist ein Gesellschaftsvertrag, in dem die Rechte und beruflichen Pflichten sowie die Mechanismen für die öffentliche Rechenschaftspflicht festgelegt sind. Die Pflegepraxis umfasst ein altruistisches Verhalten, orientiert sich an der Forschung und die Pflege unterliegt einem Ethikkodex.

Die Pflege entwickelt weiterhin ein breites Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten. Es gibt eine Reihe von Bildungswegen, um eine professionelle Krankenschwester zu werden, aber alle beinhalten ein umfassendes Studium der Pflegetheorie und -praxis sowie die Ausbildung in klinischen Fertigkeiten.

In fast allen Ländern ist die Krankenpflegepraxis gesetzlich festgelegt und geregelt, und der Eintritt in den Beruf wird durch nationale, staatliche oder territoriale Krankenpflegebehörden geregelt.

Die American Nurses ‘Association (1980) hat die Krankenpflege als “Diagnose und Behandlung menschlicher Reaktionen auf aktuelle oder potenzielle Gesundheitsprobleme” identifiziert. So wie medizinische Diagnosen bei der Planung, Durchführung und Bewertung der Gesundheitsversorgung helfen, helfen pflegerische Diagnosen bei der Planung, Durchführung und Bewertung der Gesundheitsversorgung.

Wie in anderen Disziplinen hat die Pflege verschiedene Theorien entwickelt, die den Unterschieden und philosophischen Überzeugungen oder Paradigmen der Welt entsprechen. Die Pflegetheorien helfen, ihre Aktivitäten so zu steuern, dass bestimmte Ziele mit den Menschen erreicht werden. Pflege ist eine wissensbasierte Disziplin, die sich für die Verbesserung der Menschheit einsetzt. Krankenpflege ist nicht nur ein Beruf, sondern auch eine Kunst geworden.

Die Pflege ist der vielfältigste Gesundheitsberuf. Es ist eine universelle Rolle, die in allen Kulturen in irgendeiner Form vorkommt.

Die Pflege kann in verschiedene Fachrichtungen oder Bewertungen unterteilt werden. In den USA gibt es eine große Anzahl von Pflegespezialitäten. In vielen dieser Bereiche erteilen Berufsverbände oder Zertifizierungsstellen freiwillige Zertifizierungen.

Diese Spezialitäten umfassen die Aufmerksamkeit während des gesamten menschlichen Lebens, basierend auf den Bedürfnissen des Patienten. Viele Krankenschwestern, die sich für einen Fachbereich entscheiden, werden in diesem Bereich zertifiziert, was bedeutet, dass sie über Fachkenntnisse verfügen. Es gibt über 200 Pflegespezialitäten und -unterspezialitäten. Zertifizierte Krankenschwestern verdienen oft eine Gehaltsdifferenz gegenüber ihren nicht zertifizierten Kollegen, und Studien des Institute of Medicine haben gezeigt, dass speziell zertifizierte Krankenschwestern eine höhere Patientenzufriedenheitsrate und eine geringere Rate von arbeitsbedingten Fehlern in der Patientenversorgung aufweisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *